TUS Dornberg - VFR Wellensiek 2 - 1

17.10.2011 21:59

Unser erster Sieg - hart erkämpft. Wir haben spielerische Defizite mit großem Kampfgeist ausgeglichen. Deshalb ein verdienter Sieg meiner Jungs. So langsam findet sich in unserer Abwehr die Stammformation. Durch eine Bauchentscheidung spielte Mika von Anfang an und Hannes blieb zunächst draussen. Mika hatte auch die erste Riesenchance nachdem er den mittig abgeprallten Ball vom Torwart , leider knapp am linken Eck vorbeischob. Die Wellensieker hatte auch 2 Möglichkeiten , die aber kläglich vergeben wurden. Kurz vor der Halbzeit schickte ich Hannes ins Rennen und er hatte gleich eine gute Aktion. Der Schiedsrichter pfiff konsequent und nach meiner Sicht sehr kleinlich , so dass kein Spielfluss zu Stande kam. Wir gingen mit einem 0-0 in die Halbzeit. In der Halbzeit wechselte ich Ale für Mika ein und sprach nochmal an , das Zentrum konsequent dicht zu machen. Unser Aufbauspiel von hinten heraus hat mir überhaupt nicht gefallen. Unsere Laufbereitschaft und Kampfkraft war auch verantwortlich für die Führung. Lukas setzte sich nach einem tollen Pass durch und schob mit Ruhe und Übersicht zum 1 - 0 ein. Das 2 - 0 fiel unmittelbar danach , entstanden durch eine tolle Einzelaktion von Lukas , indem Ale nur noch einschieben musste. Jetzt allerdings wurden die Wellensieker wach , zeigten aber weder eine hohe Laufbereitschaft noch Kampfeswille. Der Anschlusstreffer fiel durch einen diagonal gespielten Pass in die Tiefe , so dass der Goalgetter Lukas B. vom VFR mit einem satten Schuss einnetzte. Leider pfiff der Schiri nach einem Konter ein reguläres Tor wegen Abseits von Hannes ab. Jetzt drängten die Wellensieker auf den Ausgleich , hatten noch eine Chance und eine Eckballserie.

Ein großes Kompliment an meine Jungs und jetzt geht es zum Spitzenreiter TUS 08 Senne. Da werden wir mit großem Selbstvertrauen auflaufen.