TuS Dornberg (Kreisliga B) - VfR Wellensiek (Landesliga) 0:3

23.09.2011 20:03

"David gegen Goliad"

Ich denke,wir haben einen richtig umkämpftes Pokalspiel gesehen,wo sich die "Dornberger Jungs" sehr "Teuer" verkauft haben.
Selbst der Schiedsrichter gab zu,dass das mal ein echtes Derby-Spiel war schnell und hart umkämpft. Er fand das Spiel sehr gut, weil wir auf Augenhöhe mitspielen konnten, wo doch eigentlich die Gäste drei Klassen höher spielen.
Der Unterschied lag daran, dass der Gegner den Ball besser in den eigenen Reihen halten konnten und im Gegensatz zu uns, ihre Pässe auch ankamen. Unsere Strategie in der ersten Spielhälfte ging bis zum 0:1(zum Ende der 1.Spielhälfte) durch einen Torwartfehler voll auf, dafür hat unser Torhüter aber auch sehr gute Bälle im Spielverlauf gehalten. Leider muß ich immer wieder feststellen, dass wir mit unseren Torchancen leichtfertig umgehen und wir weit von Effizienz entfernt sind.

Natürlich müssen wir berücksichtigen, dass der Gegner nicht irgend eine Mannschaft ist. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass sie in ihrer Liga unter den ersten vier Mannschaften landen werden.
Leider gab es auch unschöne Szenen unserer Mannschaft, ein Spieler hat seinen Gegenspieler angespuckt,was ich überhaupt nicht Nachvollziehen kann.
Einige Spieler haben im Zweikampfverhalten überhart reagiert aber auf beiden Seiten. Da muß ich den jungen Schiedsrichter loben, weil er sich nicht aus der Ruhe bringen lassen hat und Souverän gepfiffen hat.
In der zweiten Spielhälfte mussten wir unsere Strategie ändern und mehr offensive Spielen, dadurch ergaben sich Lücken in der Abwehr, die der Gegner zielstrebig zum 0:2 und 0:3 verwandelten.

Fazit: Eine tolle Leistung der"Dornberger Jungs" aber leider aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden. So können wir uns auf die Meisterschaft konzentrieren und das Spiel einfach abhaken.

"Jungs, macht weiter so und denkt an unser Ziel...!