Rückblick auf die Serien der Kleinfeldmannschaften

02.06.2015 15:22

Zwar sind die Mini-Kicker an diesem Samstag in der 6. Spielrunde auf dem Sportplatz Dornberg ab 10.00 Uhr noch einmal im Einsatz, doch für die F- und E-Junioren ist die Saison bereits beendet. Ergebnisse und Platzierungen sind im Kinderfußball nebensächlich. Viel wichtiger ist die Entwicklung der Kinder und der Spaß am Fußball. Unter Berücksichtigung der sportlichen Entwicklung der Kinder freut es uns allerdings, dass sich die meisten Dornberger Mannschaften nach einer guten Hinserie in der Rückserie mit den besten Mannschaften des Kreises Bielefeld und des Altkreises Halle in ihrer jeweiligen Altersklasse messen konnten.

Die E1-Junioren hatten nach einer starken Hinrunde in der stärksten Gruppe der Kreisliga A einen harten Stand. Allerdings konnten auch drei Partien gewonnen und ein Unentschieden geholt werden. Die E2-Junioren als Jungjahrgang traten nach einer ebenfalls starken Rückrunde ebenfalls in der stärksten Gruppe der Kreisliga B an. Dort konnten sie fünf der elf Partien bei zwei Unentschieden für sich entscheiden. Die zur Winterpause gemeldete dritte E-Jugend konnte gleich in sieben von elf Spielen bei einem Unentschieden einen Erfolg verbuchen.

Auch die F1-Junioren spielten nach einer guten Hinserie in der Rückserie gegen die stärksten Mannschaften des Kreises in der Kreisliga A. Die F2-Junioren konnten nach einer schwierigen Hinserie in der Rückserie in der Kreisliga B unter Mitwirkung bereits einiger Mini-Kicker viele Erfolge erzielen.