Rückblick auf die Hinrunde

16.12.2015 12:03

Am letzten Samstag beendeten mit den beiden C-Jugenden auch die letzten beiden Mannschaften ihre Hinrunde. Traditionell geht es jetzt vor den Weihnachtsferien in die Winterpause, wobei natürich in dieser Zeit auch noch einige Hallenturniere gespielt werden. Ein guter Zeitpunkt, um einen kurzen Rückblick auf die Dornberger Teams zu werfen.

Die C1-Junioren in der Kreisliga A Staffel 2 sind in diesem Jahr das älteste Dornberger Jugendteam. Nach sieben Spieltagen befindet sich die Mannschaft von Nurettin Barka und Meik Tischler mit 18 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz mit einem Torverhätnis von 31:5. Wenn die Mannschaft diesen Tabellenplatz halten kann, berechtigt er für die Teilnahme an der Entscheidungsrunde der Kreismeisterschaft. Der Kreismeister nimmt anschließend an der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga teil.

Die C2-Junioren belegen in der Kreisiga C zum Ende der Hinrunde den 5. Tabellenplatz von insgesamt 13 Teams. 22 Punkte konnten in zwölf Spieen gesammelt werden. Leider kommt es häufiger zu Spielerknappheit, sodass ein Spiel bereits abgesagt wurde und ein Spiel nur mit zehn Spielern bestritten werden konnte.

Die D1-Junioren überwintern auf dem 3. Tabellenplatz mit 20 Punkten aus zehn Spielen in der Kreisliga A Staffel 1. Insgesamt zeigt sich die Liga ausgeglichen. Der Rückstand auf den zweiten Platz beträgt momentan einen Punkt, wobei der SC Halle als zweitplatzierter noch ein Spiel nachzuholen hat. Auch der Spitzenreiter aus Senne hat nur vier Punkte Vorsprung. Der zweite Platz berechtigt auch hier für die Teilnahme an der Entscheidungsrunde für die Kreismeisterschaft.

Die D2-Junioren befinden sich momentan ebenfalls auf Platz drei. 22 Punkte aus neun Spielen, drei Punkte weniger als der Erstplatzierte bei einem Nachholspiel und die beste Defensive der Liga. Die Mannschaft von Andreas Pecar, Maik Schühmann und Dominik Gockel spielt somit als Jungjahrgang eine hervorragende Rolle in der Kreisliga B Staffel 1.

Die D3-Junioren spielen ebenfalls in der Kreisliga B, allerdings in der Staffel 3. Dort konnten zum jetzigen Zeitpunkt erst drei Punkte verbucht werden. Zur Winterpause verlässt Trainer Erkan Celik die Mannschaft in Richtung Steinhagen und wird auch ein paar Spieler mitnehmen. Denkbar ungünstig...

Die E1-Junioren belegen in der starken Kreisliga A Staffel 2 mit 28 Punkten aus elf Spielen und einem Torverhältnis von 84:32 den zweiten Platz hinter dem VfL Theesen. Die Theesener mussten ihren einzigen Punktverlust gegen das Dornberger Team von Peter Olschewski mit einem 5:5 Unentschieden hinnehmen. Auch gegen die U10 des DSC Arminia Bielefeld konnte gewonnen werden. Somit nimmt das Team in der Rückrunde nach Neugruppierung der Staffeln den Spielbetrieb in der stärksten Staffel wieder auf.

Die E2-Junioren werden in der Rückrunde ebenfalls teilweise stärkere Gegner bekommen. Das Team von Kalla Schröder und Hartmut Repple belegt in der Kreisliga C Staffel 2 den 3. Platz.

Bei den F-Junioren wird es nach der Winterpause keine Neueinteilung geben. Verständlich, da die Spielrunde alle ehrenamtlich per Hand hätten ausgewertet werden müssten. Fragt sich nur, ob es so schwer wäre seitens des DFB-Nets eine EDV-Lösung zu implementieren, die dem 21. Jahrhundert angemessen wäre. Vermutich nicht... So werden die F-Jugenden auch in der Rückrunde gegen die Teams spielen, die sie in der Hinrunde bereits bis zu 4x gesehen haben.