Kreispokal: B-Jugend souverän, A-Jugend im Elfmeterschießen, D-Jugend ausgeschieden

07.09.2017 09:58

Die erste Runde verlief für die Dornberger Jugendmannschaften in zwei von drei Fällen erfolgreich. Den Anfang machte die neu zusammengestellte junge D1, die zu Hause gegen den VfR Wellensiek antreten musste und mit 0:7 verlor. Das gleiche Ergebnis, nur diesmal für die Dornberger, erreichten die B-Junioren gegen den TuS Solbad Ravensberg. Früh ging die Mannschaft durch einen berechtigten Elfmeter in Führung und konnte ungefährdet bis zur Halbzeit auf 3:0 erhöhen. In der zweiten Halbzeit folgten dann noch vier weitere Tore, sodass das Team mit einem verdienten 7:0 in die zweite Runde einzieht. Die A-Junioren spielten nach einer Spielverlegung unter der Woche gegen den SV Gadderbaum. Nach 1:1 in der regulären Spielzeit und 2:2 nach Verlängerung, musste das Elfmeterschießen entscheiden, wo sich die Dornberger dann durchsetzen konnten. Das Team von George Manolis erreicht somit auch die zweite Runde.

In der zweiten Runde trifft die A-Jugend am Mittwoch, den 20.09.2017, auf die Spvg Heepen. Anstoß ist um 18.30 Uhr am Schützenberg (Lübrasser Weg 31, 33719 Bielefeld) auf Kunstrasen.

Die B-Junioren müssen ebenfalls am Mittwoch, den 20.09.2017, zum SV Ubbedissen. Anstoß ist hier um 18.45 Uhr (Pyrmonter Str. 9, 33699 Bielefeld).