HKM - Minis erreichen Zwischenrunde mit Gruppensieg

09.02.2013 17:17

Die Mini-Kicker des TuS Dornberg haben die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaften mit dem Gruppensieg in Gruppe 3 erreicht. Im ersten Spiel gegen den VfB Fichte gewannen die Dornberger souverän mit 6:0. Viele schöne Einzelaktionen, präzise und harte Abschlüsse und teilweise schon gutes Zusammenspiel sorgten für eine gute Ausgangssituation im Spiel um den Gruppensieg gegen den TV Friesen Milse. Da die SG Oesterweg nicht antreten konnte, musste eine Mannschaft zwei Spiele hintereinander spielen und das waren die Dornberger. Gegen Milse tat man sich auch deutlich schwerer. Auch wenn die Dornberger durchaus überlegen waren, hatten sie auch etwas Glück als der gute Dornberger Torwart mit einer schönen Parade den Rückstand verhinderte. Milse verteidigte gut und erst drei Minuten vor Schluss konnte Daniel nach einem Solo ins kurze Eck vollenden. Die Führung behielt Dornberg bis zum Ende und schaffte so letztendlich auch verdient den Gruppensieg. Milse konnte im Anschluss noch 1:0 gegen Fichte gewinnen und sicherte sich so Platz 2.

Die Zwischenrunde findet schon nächsten Sonntag, also am 17.02 in der Sporthalle Sennestadt Süd ab 14.00Uhr statt. Die Gegner werden wahrscheinlich erst etwas kurzfristiger bekannt gegeben. Eine tolle Leistung der Dornberger. Damit haben sowohl die Minis, die F-Junioren und die E-Junioren die Zwischenrunde erreicht. Eine durchaus positive Bilanz für die Dornberger Jüngsten, die den Aufwärtstrend bestätigt. Weiter so!