Das Ende der Hinrunde

19.12.2011 15:52

Als der Schiedsrichter am Sonntagmorgen die Partie der A-Jugend abpfiff, bedeutete dies gleichzeitig das Ende der Hinrunde. Wie sich die einzelnen Mannschaften bisher geschlagen haben, fassen wir kurz zusammen.

Die A-Junioren untermauern ihren Anspruch auf den Titelgewinn in der Kreisliga B. Als Herbstmeister könnten sie bei einem Spiel weniger sogar 5 Punkte auf den Tabellenzweiten absetzen.

Die B1-Junioren überwintern auf dem dritten Tabellenplatz mit einem Punkt Rückstand auf den Tabellenzweiten TuS Quelle. Lediglich der erste Platz der Kreisliga B scheint bei der Bilanz des VfR Wellensiek II nicht mehr möglich.

Die B2-Junioren gehen mit dem 11. Tabellenplatz in die Winterpause. Es konnte lediglich ein Spiel gewonnen werden, es zeigt sich jedoch eine Entwicklung, die darauf hoffen lässt, dass die Rückrunde in der Kreisliga C erfolgreicher ausfallen wird.

Die C-Junioren sind beim Abenteuer Kreisliga A bisher noch nicht richtig warm geworden. Zwar konnte das Spiel gegen den Aufstiegsaspiranten Wellensiek II gewonnen werden, viel mehr zählbares ist aber noch nicht auf dem Punktekonto. Nun gilt es in der Rückrunde den Abstieg zu verhindern.

Die D1-Junioren beenden als Tabellenzweiter der Kreisliga A Gruppe 4 punktgleich mit dem Tabellenführer SG Oesterweg die Hinrunde. In der Rückrunde soll der Meistertitel in Angriff genommen werden.

Die D2-Junioren erlebten in der ersten Saisonhälfte Höhen und Tiefen. So springt bisher mit Tabellenplatz 6 in der Kreisliga B Gruppe 3 ein guter Mittelfeldplatz heraus.

Die E1-Junioren beenden die Hinserie als 5. ihrer Gruppe 3 der Kreisliga A. In der Rückrunde soll der Tabellenplatz höher ausfallen.

Die E2-Junioren werden in der Rückserie versuchen ein paar mehr Spiele in der Kreisliga B zu gewinnen. Bisher sprang lediglich ein Sieg heraus.

Wichtiger als die nackten Tabellenplätze ist allerdings, dass in allen Mannschaften, auch in der nicht genannten F1, F2 und G1, konzentriert gearbeitet wird. Wir können in diesem Jahr einen großen Zuwachs an Jugendspielern begrüßen und freuen uns über jedes weitere Vereinsmitglied. Wir wünschen allen Mannschaften viel Spaß und Erfolg in der Rückserie sowie bei den Hallenturnieren.