C-Jugend ist „inoffizieller Vizehallenstadtmeister“

15.02.2016 23:47

Am 14.02.16 holte sich unsere C-Jugend einen tollen 2.Platz bei dem als „inoffizielle Hallenstadtmeisterschaft“ gewerteten Turnier, das vom VfR Wellensiek veranstaltet wurde. Nachdem zwei Mannschaften nicht antreten konnten spielte jeder gegen jeden, d.h. 6 Spiele à 15 Minuten.

In der ersten Partie gelang trotz schlechter Chancenverwertung ein verbesserungswürdiger 1:0-Sieg gegen den VfL Schildesche. Im zweiten Spiel ging es gegen den TuS Eintracht. Nach dem frühen 1:0 Treffer konnte das Team die knappe Führung durch eine gute Abwehrleistung und Glück halten und am Ende durch einen Konter noch den 2:0-Endstand erzielen. Gegen den TuS 08 Senne wurde der 3. Sieg mit einem souveränem 2:0 eingefahren. 3 Siege aus 3 Spiele war die sich sehen lassende Bilanz. Der nächste Gegner war der Gastgeber VfR Wellensiek. Trainer Nurretin gab seiner Mannschaft eine defensive Taktik gegen einen spielstarken Gegner vor. Diese wurde sehr gut umgesetzt: Wellensiek hatte zwar enormen Ballbesitz, kam aber gegen die gut eingestellte Mannschaft zu wenigen Chancen, und wenn doch welche da waren, wurden diese durch Torwart Jacob mit starken Paraden verhindert. Letztendlich fiel die Entscheidung durch ein unglückliches Eigentor nach einer Ecke für die Mannschaft aus Wellensiek. Dann wartete Favorit VfL Theesen, welcher bisher jedes seiner Spiele gewonnen hatte. Unsere Mannschaft wehrte sich gegen den Druck der Gegner und kam sogar zu vereinzelten Chancen, die jedoch alle nicht verwertet wurden. Der Endstand war eine verdiente 0:2-Niederlage, wenn auch ein Tor verdient gewesen wäre. Im letzten Spiel gegen die JSG Oesterweg-Peckeloh standen sich zwei ebenbürtige Gegner gegenüber, doch Dornberg setzte sich nach zwei schönen Toren durch. Es wären mehr Tore auf beiden Seiten möglich gewesen, aber beim 2:0 blieb es.

In der Endtabelle stand der VfL Theesen mit 5 Siegen vor unser C-Jugend mit 4 Siegen und einem sensationellem 2. Platz bei dem stark besetzten Turnier. Den 3. Platz belegte Gastgeber Wellensiek vor Eintracht. Vielen Dank an den VfR Wellensiek, die Turnierleitung und alle Mitwirkenden für das tolle Turnier!

[Johann]