20.04.2013 TuS Ost Bielefeld III – TuS Dornberg II

22.04.2013 14:18

Autsch – das tat weh!!! Nach der verdienten 1:7 (0:5)-Niederlage waren Ratlosigkeit und Enttäuschung auf Dornberger Seite groß. Die Gründe für eine völlig lasche, harmlose und bequeme - ja fast schön ängstliche Darbietung auf dem Spielfeld sind auch heute noch nicht gefunden. Tatsache ist, dass der TuS Ost uns vorgemacht hat, wie man mit Motivation und Entschlossenheit in das Spiel geht und mit der nötigen Galligkeit die Zweikämpfe bestreitet. Diese Einstellung zum Spiel hat bei uns von der ersten Minute an gefehlt und wenn dann noch die eingeübte Ordnung auf dem Platz phasenweise völlig ignoriert wird, muss man sich über einen solchen Spielverlauf nicht wundern. Hinzu kamen zahlreiche Abspielfehler, unerklärliche Tempoverschleppung im Angriffsspiel und eine kaum vorhandene Laufbereitschaft. Ohne die starke kämpferische Leistung des TuS Ost schmälern zu wollen, haben wir uns heute auf ganzer Linie selbst aus dem Spiel genommen und so dem Gegner, mit dem wir uns eigentlich auf Augenhöhe wähnten, bereits nach 15 Minuten – fast ohne Gegenwehr - den Sieg überlassen. Nun gilt es bis zum nächsten Spiel – das ausgerechnet beim bärenstarken TSV Amshausen stattfindet – den Kopf wieder frei zu bekommen und zumindest die richtige Einstellung zum Fußballspiel wiederzufinden.