08/09/2012 VfR Wellensiek II – TuS Dornberg II

09.11.2012 10:59

Wenn sich nach dem Schlusspfiff beide Teams im Schulterschluss die Ovationen der Zuschauer abholen, muss auf dem Rasen etwas Besonderes passiert sein: es war sicherlich eines der besten Kinder-Fußballspiele, die ich gesehen habe. Auch wenn für die Dornberger am Ende eine 6:8-Niederlage zu Buche stand, musste sich niemand als Verlierer fühlen. Von Beginn an gingen beide Teams mit offenem Visier zu Werke und spielten einen beeindruckenden offensiven Tempofußball. Damit hatten beide Abwehrreihen so ihre Probleme und folglich  entstanden Chancen hüben wie drüben im Minutentakt. Die Dornberger 1:0-Führung konnte Wellensiek in ein 3:1 umwandeln, Dornberg glich mit einem Doppelpack wieder aus, aber noch vor der Pause stellte Wellensiek die Zwei-Tore-Führung wieder her und ging mit 5:3 in die Kabine. Nach dem Wechsel das gleiche Bild: es ging rauf und runter, tolle Offensivaktionen, starke Keeper-Paraden und natürlich weitere Tore – jeweils drei auf jeder Seite. Den Ausschlag für den Wellensieker Sieg gaben heute wirklich nur Kleinigkeiten und das Ergebnis hätte man auch getrost umdrehen können. Eindeutiger Sieger war heute der Fußball und das Fairplay. Für uns bleibt die Erkenntnis, dass wir mittlerweile mit Teams wie Wellensiek und Theesen auf Augenhöhe agieren. Irgendwann werden wir uns auch gegen solche Gegner mit einem Sieg belohnen.